by

WAS IST EINE .P7S-DATEI?

Dateien mit der Erweiterung .p7s sind E-Mail-Nachrichten, die in E-Mail-Verwaltungsprogrammen zum Senden, Empfangen oder einfach nur zum Anzeigen von sicheren, mit digitalen Signaturen verschlüsselten E-Mails verwendet werden. Einige dieser E-Mail-Verwaltungsprogramme sind Microsoft Outlook 2010, PostBox und Mozilla Thunderbird. Das heißt, diese E-Mail-Verwaltungsprogramme unterstützen die Ver- und Entschlüsselung von E-Mail-Nachrichten im P7S-Format. Dateien mit der P7S-Erweiterung enthalten auch Details wie die Quelle der E-Mail und ob die E-Mail während der Übertragung bearbeitet oder verändert wurde. Das bedeutet, dass Benutzer mit diesen E-Mail-Verwaltungsprogrammen mit integrierter P7S-Unterstützung sicherstellen können, dass die E-Mails, die sie erhalten, legitim sind, von vertrauenswürdigen Absendern stammen und nicht manipuliert wurden, bevor sie die E-Mails öffnen und anzeigen. Wenn die E-Mail-Verwaltungssoftware eines Benutzers keine Unterstützung für P7S oder digitale Signaturen für E-Mails bietet, können mit dieser Technologie verschlüsselte E-Mails als Anhänge gesendet werden, die in der Regel als smime.p7s angezeigt werden. Diese E-Mail-Programme integrieren die Public-Key Cryptography Standard #7- oder PKCS #7-Technologie zum digitalen Anbringen verschlüsselter Signaturen an E-Mail-Nachrichten.

WIE ÖFFNET MAN EINE .P7S-DATEI?

Starten Sie eine .p7s-Datei, oder jede andere Datei auf Ihrem PC, indem Sie darauf doppelklicken. Wenn Ihre Dateizuordnungen richtig eingerichtet sind, wird die Anwendung, die Ihre .p7s-Datei öffnen soll, sie öffnen. Es ist möglich, dass Sie die richtige Anwendung herunterladen oder kaufen müssen. Es ist auch möglich, dass Sie die richtige Applikation auf Ihrem PC haben, aber die .p7s Dateien sind damit noch nicht assoziiert. In solchem Fall, wenn Sie versuchen, eine .p7s Datei zu öffnen, können Sie Windows mitteilen, welche Applikation für diese Datei die richtige ist. Von da an wird beim Öffnen einer .p7s-Datei die richtige Applikation geöffnet.

 

MÖGLICHE PROBLEME MIT DATEIEN IM P7S-FORMAT

Die fehlende Möglichkeit die P7S-Datei zu öffnen und mit ihr zu arbeiten muss gar nicht bedeuten, dass wir keine entsprechende Software auf unserem Computer installiert haben. Es können andere Probleme auftauchen, die uns ebenfalls die Arbeit mit der PKCS #7 Signature Format-Datei verweigern. Im Folgenden finden Sie eine Liste möglicher Probleme.

  • Beschädigung einer geöffneten P7S-Datei
  • Falsche Verweise auf die P7S-Datei in Registrierungseinträgen.
  • Versehentliches Löschen der Beschreibung der P7S aus der Windows-Registrierung
  • Unvollständige Installation einer Applikation, die das Format P7S unterstützt
  • Die geöffnete P7S-Datei ist mit einer unerwünschten Malware infiziert.
  • Der Computer verfügt nicht über genügend Hardwareressourcen, um mit der Öffnung der P7S-Datei zurechtzukommen.
  • Die Treiber des Geräts, die vom Computer zum Öffnen der P7S-Datei genutzt werden, sind nicht aktuell.

Wenn Sie sicher sind, dass alle diese Gründe in Ihrem Fall nicht existieren (oder bereits eliminiert wurden), sollte die Datei P7S ohne Probleme mit Ihren Programmen arbeiten. Wenn das Problem mit der P7S-Datei jedoch nicht gelöst wurde, kann es bedeuten, dass in diesem Fall noch ein anderes, seltenes Problem mit der P7S-Datei aufgetreten ist. In solchem Fall bleibt Ihnen nur noch, die Hilfe eines Fachmanns in Anspruch zu nehmen.

EIN WORT DER WARNUNG

Achten Sie darauf, dass Sie die Erweiterung von .p7s-Dateien oder anderen Dateien nicht umbenennen. Dadurch wird der Dateityp nicht geändert. Nur spezielle Konvertierungssoftware kann eine Datei von einem Dateityp in einen anderen ändern.