by

Wie Kinderstoffe das Leben verschönern

Die meisten Menschen sind sich nicht bewusst, in welchem Ausmaß Kinderstoffe das Leben unserer lieben Kleinen aufwerten, lebenswert machen oder schlicht und ergreifend verschönern können. Das in diesem Sinne gesamte psychologische Potenzial der Kinderstoffe lässt sich in einer einfachen Formel beschreiben: Kinder, die Tag für Tag auf ihre bunten Lieblingsmotive blicken, sind ganz einfach glücklicher und werden sich besser entwickeln als solche, die tagtäglich einer bedrückenden grauen Monotonie ausgesetzt sind. Kurzum, die visuellen Impressionen haben eine positive Wirkung auf die Kleinen. Natürlich können nicht nur Textilien diese Wirkung hervor zaubern. Auch zum Beispiel Tapeten oder andere große Flächen sind dazu geeignet. Jedoch scheinen Kinderstoffe hierfür die optimale Lösung zu sein – und zwar aus zwei Gründen. Erstens sind sie einfach zu beschaffen, günstig zu besorgen und leicht anzubringen. Und zweitens können sie nachdem sie ausgedient haben auch leicht wieder abgenommen werden – ganz im Kontrast zu ihren schärfsten Konkurrenten, den Tapeten. Wenn Ihr Kind einige Jahre älter geworden ist, wird es sehr wahrscheinlich andere Motive und Abbildungen lieben als vorher. Dann lassen sich Kinderstoffe ganz wunderbar durch andere ersetzen, was ein unschlagbarer Vorteil ist. Stellen Sie sich vor, Ihr fünfjähriges Kind interessiert sich vor allem für Pferde. Es verlangt von Ihnen, alle möglichen Textilien in seinem Zimmer mit seinem Lieblingsmotiv zu versehen. Sie nehmen den Wunsch Ihres Kindes natürlich ernst und nähen besorgen fleißig Bettbezüge und Vorhänge mit Pferdemotiv. Nun stellen Sie sich vor, dass ihr Kind bereits seit zwei Jahren eingeschult ist und neue Freunde kennen gelernt hat. Alle seine Freunde sind absolute Autofreaks und auch Ihr Kind lässt sich von dem neuen Trend anstecken. Sie ahnen es selbst, ihr kleiner Achtjähriger verlangt nun, dass alle seine Pferdemotive im Zimmer durch Autos ersetzt werden. Sämtliche Kinderstoffe in seinem Zimmer sollen ersetzt werden – ach du grüne Neune! Was zunächst nach einer kaum zu bewältigenden Aufgabe klingt, ist aber eigentlich ganz einfach. Man muss sich nur an den Fachmann für Textilien mit Kindermotiven wenden. Beim Spezialisten finden Sie nicht nur eine schier unendliche Auswahl an verschiedenen Motiven und Abbildungen. Darüber hinaus werden Sie auch kompetent beraten in Sachen Anbringung oder Befestigung und Sie erhalten sogar Hilfe, wenn Sie etwas selbst nähen wollen. Denn nicht alle Textilien lassen sich standardmäßig vom Band bestellen. In solchen Fällen kann man sich entweder vom erfahrenen Spezialisten nach Maß anfertigen lassen oder eben einfach selbst zu Nadel und Faden greifen. Probieren Sie sich aus – Ihr Kind wird es Ihnen danken!

Passende Kinderstoffe zu jedem speziellen Anlass

Motive für Kinderstoffe sind vielfältig und variieren enorm. Zu jedem speziellen Anlass werden Sie bei einer guten Auswahl auf jeden Fall fündig. So gibt es Motive, die speziell für Mädchen designt worden sind und andere, die extra für Jungen bestimmt sind. Natürlich müssen Sie sich von solchen Kategorien nicht in eine Ecke drängen lassen. Sie haben schließlich die Freiheit zu entscheiden, welche Kinderstoffe speziell für Ihr Kind am geeignetsten sind. Auch wenn traditionell Tiermuster beispielsweise von Mädchen gewählt werden, spricht natürlich nichts dagegen, auch ihrem kleinen Sohn seine Lieblingstiere im Zimmer abzubilden. Von Pferden über Hunde bis zu Katzen ist hier alles zu haben. Genau umgekehrt verhält es sich natürlich mit eher technischen Motiven. Sie werden in der Regel eher von Jungen bevorzugt, aber was spricht dagegen, ihre angehende Ingenieurstochter schon einmal mit einigen Formen von Autos oder Traktoren vertraut zu machen? Eine weitere Glaubensfrage ist die Kolorierung der Kinderstoffe für die ganz kleinen. Jahrzehntelang waren die Fronten hier scheinbar eindeutig geklärt: Rosa gehört den Mädchen, während die Farbe für kleine Jungs auf jeden Fall blau sein musste. Diese Farbgebung ist in der modernen Familie natürlich längst überholt, auch wenn einige Artikel noch immer in den traditionellen Färbungen hergestellt werden. Auch hier gilt: Probieren Sie sich aus, haben Sie Mut zum Unkonventionellen. Niemand schreibt Ihnen vor, welche Farbe die Kinderstoffe Ihrer lieben Kleinen haben muss. Wo kämen wir denn da hin! Am Ende zählt doch nur, dass sich ihr kleiner Sprössling wohl fühlt – und sich die einleitend beschriebenen positiven Effekte auf seine Entwicklung einstellen. Daher sollten Sie sich bei der riesigen Auswahl nicht in Schubladen einsortieren lassen. Wählen Sie die Kinderstoffe einfach nach freiem Gusto aus! Natürlich ist es empfehlenswert, die Auswahl bereits mit Rücksprache Ihres Kindes zu treffen. Dazu muss man heute sogar gar nicht mehr zusammen ins Kaufhaus fahren…

Wie man die Auswahl bequem im Internet bewerkstelligen kann

Kinderstoffe kaufen Sie längst nicht mehr nur in abgestaubten Textilfachgeschäften. Heute lässt sich die Auswahl bequem per Mausklick vornehmen. Kaufen Sie einfach bei seriösen Anbietern im Netz ein. Das hat im Grunde nur Vorteile; Sie sparen Zeit und Sprit und können mehr Motive mit weniger Aufwand begutachten. Im Netz werden sogar nicht nur die Motive sichtbar, es lassen sich auch wertvolle Informationen darüber abrufen, wie die Kinderstoffe fallen und sich anfühlen. Letzteres ist natürlich ein wichtiger Faktor bei Textilien, genau wie die Bestandteile der Kinderstoffe, die ebenso aufgeführt sind. Ein Stoff aus Polyester fühlt sich natürlich ganz anders an als ein Produkt aus Baumwolle und hat andere Falleigenschaften. Natürlich gibt es auch unzählige Mischformen, die besonders beliebt sind. Kinderstoffe im Internet einkaufen unterliegt somit keinen Restriktionen – im Gegenteil, es macht nicht nur den Einkauf selbst, sondern auch die Gestaltung des Zimmers ihrer lieben Kleinen um große Stücke bequemer, kostengünstiger und einfacher als der Weg ins Kaufhaus oder Fachgeschäft für Textilien. Bei guten Anbietern im Netz müssen Sie dabei auf keinerlei Qualität in der Ware oder Beratung verzichten.

http://www.kidsfabrics.de/kinderstoffe