by

Einige Formen von Geschlechtsverkehr sind sicherer als andere?

Nicht nur das, es gibt einige Möglichkeiten, die sexuelle Lust und Intimität mit einer anderen Person, die nicht jede Art von Risiko, wie Masturbation und Geschlechtsverkehr in trockenen (Reiben) mit Kleidung auf darstellen.

Tätigkeiten mit geringem Risiko gehören küssen, berühren der Genitalien des Paares mit ihren Händen, mit Geschlechtsverkehr Spielzeug mit den paar, Geschlechtsverkehr in trockenen (Reiben) ohne Kleidung und oralen Geschlechtsverkehr. Es ist jedoch möglich, bestimmte STDS während dieser Aktivitäten zu fangen, also wann immer Sie können, Kondome und Barrieren verwenden, um Kontakt mit der Haut und den Ausscheidungen, um gesund zu bleiben, zu verhindern.

Praxis analen oder vaginalen Geschlechtsverkehr ohne Kondom ist sehr riskant. Sie können jede der STDS während des vaginalen oder analen Geschlechtsverkehr ohne Schutz. Der beste Weg, sich selbst zu schützen, ist jedes Mal ein Kondom zu verwenden, müssen Sie vaginal oder anal Geschlechtsverkehr. Die Verwendung eines Schmiermittels mit das Kondom für die Frau wird auch sicherer, insbesondere die anal.

Im Falle von HIV oral Geschlechtsverkehr ist viel sicherer als vaginal oder anal Geschlechtsverkehr. Aber auch andere Infektionen, wie Herpes, Syphilis, Gonorrhö, Hepatitis B und HPV Infektion, können durch orale Geschlechtsverkehr übertragen werden. Für mehr Information über diesen Thema schau mal http://sexchatten.de/ an. Dann, unabhängig von der Art des Geschlechtsverkehr, die Sie haben, mit Kondom oder eine Schranke, die es sicherer zu machen.

http://sexchatten.de/