by

Was ist eine SMART-Repair?

Smart Repair wurde entwickelt, um eine schnelle, einfache und kostengünstige Möglichkeit der Reparatur von Fahrzeugschäden zu bieten. Die Reparaturen sind nur auf den betroffenen Bereich beschränkt, was dazu führt, dass sie viel kleiner und wesentlich zeitsparender sind. Der eigentliche Vorteil ist eine massive Kostenreduzierung; eine SMART-Reparatur kann bis zu 80% weniger sein als eine Karosseriealternative. Ein sekundärer Vorteil ist, dass die meisten SMART-Reparaturspezialisten einen vollständig mobilen Service anbieten; das bedeutet, dass Sie sich nicht mehr mit den Unannehmlichkeiten des Lebens ohne Ihr Fahrzeug auseinandersetzen müssen, während es in der Werkstatt zur Reparatur ist.

SMART-Reparaturen decken viele verschiedene Arten von Fahrzeugschäden ab, von Stoßfängerschäden bis hin zu Innenrissen und Rissen. Im folgenden Artikel werde ich versuchen, die möglichen Reparaturarten und die verschiedenen Methoden zur Wiederherstellung Ihres Fahrzeugs in den Zustand vor dem Unfall zu erklären.

Lackierarbeiten und Stoßfängerreparaturen

Lackschäden sind die häufigste Form der Reparatur, die ein Fahrzeug benötigt. Da die Lackierung täglich den Witterungseinflüssen ausgesetzt ist und in der Regel die primäre Anlaufstelle für einen Unfall ist, benötigen die meisten Autos in ihrem Leben eine Form von TLC.

Leichte Kratzer können oft mit einer sehr feinen Qualität von Nass- und Trockenpapier ausgeglättet werden, wodurch die obere Lackschicht reduziert wird, um das Finish auszugleichen. Sobald die Lackierung so weit zurückgeschnitten wurde, dass sie den Kratzer entfernt, wird eine feine Schleifmasse aufgetragen, um den ursprünglichen Glanz wiederherzustellen. Eine Endbeschichtung mit Autopolitur beendet dann die Arbeit. Beim Zurückschneiden einer beschädigten Stelle ist größte Vorsicht geboten, da es sehr leicht ist, bis zur Basisschicht zu reiben, was zu einem erneuten Sprühen führt.

Bei größeren Schäden ist eine lokale Lackreparatur erforderlich. Der SMART-Techniker bestimmt zunächst den Farbcode Ihres Fahrzeugs und mischt dann eine sehr kleine Menge Farbe, um den betroffenen Bereich abzudecken. Es wird notwendig sein, den beschädigten Bereich auf die gleiche Weise wie oben beschrieben zu reduzieren, aber diesmal können wir es uns leisten, aggressiver zu sein, um den Schaden zu beseitigen. Wenn Risse oder Beulen erkennbar sind, ist eine Kombination aus Füllstoff und Dellenentfernung erforderlich, um den Bereich wieder in seine ursprüngliche Form zu bringen. Sobald der betroffene Bereich vorbereitet ist, wird die Farbe aufgetragen, dann eine Decklackierung und schließlich ein Ausbleichlack, der den reparierten Lack schließlich mit der ursprünglichen Karosserie verbindet.

Aufarbeitung der Leichtmetallräder

Leichtmetallräder werden oft entlang einer Bordsteinkante abgerieben, was zu unschönen Schäden an der Felge führt. Mit einer SMART-Reparatur können wir die beschädigte Stelle ausschleifen und wieder einmischen, um wie neu auszusehen. Oftmals benötigt das Rad einen Anstrich, um den beschädigten Bereich wieder in seinen ursprünglichen Zustand zu versetzen.

Die Korrosion von Leichtmetallrädern ist auch etwas, worum sich eine SMART-Reparatur kümmert. Ein korrodiertes Rad muss zunächst vollständig von der Korrosion befreit werden. Dies kann durch Schleifen und Schleifen erfolgen, aber für das beste Ergebnis ist ein Sandstrahlen notwendig. Nachdem alle korrodierten Elemente entfernt wurden, wird das Rad wieder eingefärbt und lackiert, um es wieder in seinen ursprünglichen Zustand zu versetzen.

Innenbeschädigung

Innenbeschädigungen treten in vielen Formen auf, von Zigarettenverbrennungen in der Polsterung bis hin zu Handyhalterungen, die Befestigungslöcher im Armaturenbrett hinterlassen.

Polsterreparaturen werden in der Regel durch Mischen eines Faserpulvers aus Farben durchgeführt, um eine passende Farbe für die Innenausstattung zu erhalten. Eine beschädigte Stelle, wie z.B. ein Zigarettenbrand, wird zunächst vollständig aus dem Sitz herausgeschnitten. Das verbleibende Loch wird dann mit einem Verpackungsmaterial wieder auf das ursprüngliche Niveau gefüllt. Nachdem die Verpackung eingeklebt wurde, wird eine oberste Lage Tuch eingeklebt, um die Reparatur abzudichten und mit der zuvor erstellten Fasermischung zu überziehen. Ein aushärtendes Spray beschichtet dann die Fasern und klebt sie an Ort und Stelle. Das Ergebnis ist eine kaum wahrnehmbare Reparatur.

Armaturenbrett- und Kunststoffinnenreparaturen werden ähnlich wie eine Außenreparatur durchgeführt, jedoch ist die Beschichtung oft viel dicker als die Außenlackierung und kann texturiert werden, um die ursprüngliche Oberfläche zu replizieren.

Dies sind die Grundlagen, die ein SMART Repairer wie Smart Repair Frankfurt zu bieten hat. Sie sollten sich letztendlich bewusst sein, dass eine SMART-Reparatur bequemer, kostengünstiger und genauso robust ist wie ein Komplettanbieter.