by

Fassadenfarbe Beispiele

Im Garten sieht man wie alles gedeiht und wächst. Gerade im Sommer ist ein eigener Garten etwas Schönes. Wenn dann das Gartenhaus auch noch in Schuss ist, macht leichte Gartenarbeit noch mehr Spaß. Fassadenfarbe Beispiele sind Apricot, Weiß oder Gelb. Mit den richtigen Fassadenfarbe Beispiele sieht das Gartenhäuschen optisch gleich viel besser aus. Suchen Sie die optimale Farbe fur Gartenhaus aus. Finden Sie auf dieser Homepage die beste Farbe fur Gartenhaus. Außerdem kann man im Garten sehr gut Erbsen anbauen.

Welche Nähr- und Inhaltstoffe haben Erbsen?

Menge in 100 g

Energie in kcal 70

Wasser in g 81

Eiweiß in g 5,4

Fett in g 0,5

Cholesterin in g 0

Kohlenhydrate in g 10,4

Ballaststoffe in g 4

In Erbsen sind Vitamin A, Carotinoide, Vitamin D, Vitamin K, Vitamin B1, Vitamin B2, Vitamin B6, Niacin, Folsäure, Pantothensäure und Vitamin C enthalten. Sie liefern außerdem Kalium, Kalzium, Phosphor, Magnesium, Eisen, Flour und Natrium. Erbsen sind besonders reich an hochwertigem Eiweiß. Getrocknete Erbsen sind energiereicher als frische.

Sind Erbsen für bestimmte Tiere giftig?

Nein.

Wie kann man Erbsen am besten aufbewahren oder haltbar machen?

Ein Spritzer Zitrone im Kochwasser enthält die saftige grüne Farbe der Erbsen. Erbsen eignen sich übrigens gut zum Einfrieren – kurz blanchiert behalten sie ihre grüne Farbe auch im Gefrierfach.

Frische Erbsen in der Schote sind eine Delikatesse, zart und süß im Geschmack und für den sofortigen Gebrauch bestimmt. Haben wir als Kinder immer hinten im Garten stibitzt – ein himmlischer Genuss. Leider gibt es sie nur kurz.

Unbedingt die Saison nutzen, denn sie sind Tiefkühl-Erbsen überlegen. Selbst angebaute Erbsen einfrieren macht allerdings viel Sinn und natürlich auch viel mehr Spaß.

Einfaches Rezept mit Erbsen –

Gratiniertes Fischfilet mit Erbsen

3 kleine, neue Kartoffeln

Salz

150 g Fischfilet

1 TL Zitronensaft

schwarzer Pfeffer

150 g Erbsen

Petersilie, 2 TL Vollkorn-Semmelbrösel, 1 EL Sahen, 1/2 TL Senf, 1 TL Öl

1. Die Kartoffeln in Salzwasser garen. Das Fischfilet trocken tupfen, mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer würzen.

2. Den Backofen auf 220 Grad vorheizen. Petersilie und Erbsen mischen, die Semmelbrösel mit dem Eigelb und der Sahne vermischen. Salzen und pfeffern.

3. Das Fischfilet erst mit dem Senf, dann mit der Gemüsemischung bestreichen. Eine kleine Gratinform mit Öl einpinseln und en Fisch hineingeben. Im Ofen 15 Minuten überbacken.

Fazit

Der Verbrauch von Erbsen beträgt pro Kopf und Jahr 1,2 kg. Erbsen sind ein Fruchtgemüse und werden, wenn man sie nicht selbst anbaut, als Frischgemüse von April bis Oktober angeboten. Die eigentlichen Erbsen sind die in den Hülsen sitzenden Samen. Außer bei der Zuckererbse werden auch nur diese Samen in unreifem Zustand als Gemüse gegessen. Reife, getrocknete Erbsen zählen zu den Hülsenfrüchten.

Wahrscheinlich stammt die Erbse im Wesentlichen aus einem Gebiet, das sich vom Mittelmeerraum bis nach Tibet erstreckt. Sie ist eine der ältesten Nutzpflanzen überhaupt, die frühesten Funde gehen zurück bis 7000 v. Chr. Heute werden Gemüseerbsen in vielen Ländern der Welt angebaut.