by

Was sind interne und externe Backlinks? Ein zwei getrennte Arten von Backlinks, interne und externe.

Interne Backlinks werden erstellt, um die Navigation für einen Besucher einer Website oder eines Blogs zu erleichtern. Wenn der Artikel ein Thema berührt, das bereits früher geschrieben wurde, wird ein interner Backlink eingerichtet, so dass der Leser, wenn er zusätzlich recherchieren möchte, einfach auf den Link klicken und zu den entsprechenden Daten geführt werden kann.

  • Trotzdem kann es etwas übertrieben und hässlich erscheinen, wenn man auch zahlreiche interne Backlinks auf seinen Seiten hat. Wenn diese Backlinks ein Muss sind, verwenden Sie sie sparsam, um Ihrem Leser nicht auch viele Optionen zu geben und ihn zu verwirren, was Sie von ihm erwarten.
  • Google sucht auch nach internen Backlinks. Sie sind auch ein bequemer Ansatz, um Spidern das Navigieren und Indizieren einer ganzen Website zu ermöglichen. Stellen Sie also immer sicher, dass Ihre internen Hyperlinks effektiv funktionieren.

Was sind externe Backlinks?

Wie bereits erwähnt, ist ein externer Backlink absolut nichts anderes als eine weitere Website, die auf eine von vielen Seiten Ihrer Website oder Ihres Blogs zurückverlinkt. Wann immer Sie auf eine andere Seite verlinken, können Sie wählen, dass ein neues Fenster geöffnet wird, um die neue Seite anzuzeigen, oder Sie können wählen, dass sie Ihre Seite tatsächlich vollständig verlassen. Die Wahl ist ganz so groß wie Sie.

Externe Backlinks sind das echte Fleisch und die Kartoffeln einer geeigneten Suchmaschinenoptimierungskampagne und Funktionswunder, um Sie auf einen höheren Rang zu bringen. Sie konnen vielleicht MrBiggs fur Deutsche Backlinks gebrauchen

Qualitäts-Backlinks führen zum Qualitäts-Pagerank

Haben Sie schon einmal den Ausdruck “Alle Wege führen nach Rom” gehört? Schön, das ist mehr oder weniger die Vorstellung, von der Backlinks Gebrauch machen. Google und auch andere wichtige Suchmaschinen sind der Meinung, dass Sie von einiger Bedeutung sein sollten, wenn Sie eine Internetseite haben, die eine hervorragende Anzahl von anderen Internetseiten hat, die eine Straße (Knickung) zurück zu Ihrer Seite bauen.

  • Das Erstellen von Backlinks ist eine mühsame Funktion, aber es ist eine Sache, die jeden Tag gemacht werden muss, besonders wenn man eine neu eingerichtete Internetseite oder einen Blog hat.
  • Nun wünscht sich Google Seiten und Backlinks auf Seiten, die für Ihre eigene Seite relevant sind. Es tut Ihnen nicht wesentlich gut, Backlinks von Internetseiten zu erhalten, die Fischfutter verkaufen, wenn Sie in der Autoversicherungsbranche tätig sind?
  • Ein qualitativ hochwertiger Backlink kommt normalerweise von einer Seite mit einem guten Google Page Rank Ergebnis. Der Page Rank (oder die Bewertung der Website-Behörden) reicht von PR0 (keine Behörde) bis PR10 (hohe Behörde). Je höher der PR der zurückverlinkenden Seite für Ihre Seite ist, desto höher ist die gute Qualität des Links. Ein Link von einer PR5-Seite führt 100 Hyperlinks oder viel mehr von einer PRO-Seite aus.
https://mrbiggsffc.com/de/