by

Reiseführer Lissabon und autovermietung in Lissabon

Das Fahren in Lissabon ist eine Herausforderung und eine der schwierigsten Städte Europas. Die Straßen sind eng und alt, die Fahrer sind ungeduldig und unberechenbar, die Beschilderung ist fast nicht vorhanden, und Parkplätze sind schwer zu finden. In Lissabon zu fahren ist kein Spaß oder eine angenehme Erfahrung, und Besucher sollten sich wirklich überlegen, ob sie beim Besuch der Hauptstadt fahren müssen. Dieser Leitfaden bietet eine Einführung in das Fahren in Lissabon sowie Ratschläge für die Anmietung eines Autos.

Wo man in Lissabon ein Auto mieten kann

Die Autovermietung in Lissabon ist vielleicht nicht unbedingt notwendig, wenn Sie nur die Stadt erkunden wollen. Es hat auch keinen Sinn, ein Auto zu mieten, um einen Tagesausflug nach Sintra oder Cascais zu unternehmen.

Aber wenn Sie für einige Zeit hier sind, sollten Sie vielleicht mehr von Portugal entdecken. Wenn Sie beabsichtigen, diese einwöchige Reiseroute von Lissabon nach Porto zu machen, dann ist es vielleicht der richtige Weg, ein eigenes Fahrzeug zu haben.

Um ein gutes Angebot zu erhalten, verbringen Sie einige Zeit damit, Preise und Rabatte zu vergleichen. Websites wie autoportugal.de können Ihnen helfen, die täglichen Mietwagenpreise nach Standort, Firma, Fahrzeugspezifikation, Kaution und mehr zu vergleichen.

Wenn Sie nichts anderes angeben, wird das Fahrzeug, das Ihnen von einer Lissaboner Autovermietung zur Verfügung gestellt wird, mit ziemlicher Sicherheit eine manuelle Fahrt sein. Einige automatische Automodelle sind von den meisten Unternehmen erhältlich – hauptsächlich für den nordamerikanischen Markt – aber Sie werden in der Regel etwas mehr bezahlen.

Sie werden feststellen, dass die Fahrt im Zentrum von Lissabon langsam und manchmal chaotisch sein kann, besonders zur Hauptverkehrszeit. In den meisten Bereichen gibt es Parkuhren und/oder öffentliche Parkplätze. Allerdings können Parkplätze in einigen zentralen Bereichen schwer zu erreichen sein.

Wenn Sie über die Sommermonate in Lissabon sind, sollten Sie früh buchen, um ein Schnäppchen zu machen.

Portugal hat kürzlich sein Geschwindigkeitsfangsystem um mehrere Blitzer in städtischen Gebieten erweitert. Wenn Sie von einer Kamera erfasst werden, wird Ihnen die Geldstrafe letztendlich zugesandt.

Autovermietung in Lissabon – Zusammenfassung

Ein Auto für einen Lissabon-Urlaub zu mieten, erscheint oft sehr verlockend, vor allem mit den scheinbar großartigen Angeboten außerhalb der Hochsaison. Wenn dies Ihre erste Reise nach Lissabon ist und die Reisedauer weniger als 5 Tage beträgt, dann gibt es wahrscheinlich keine Notwendigkeit, ein Auto zu mieten.

Ein Mietwagen ist besonders für Touren auf der Setubaler Halbinsel oder in der Region Alentejo von unschätzbarem Wert, da die öffentlichen Verkehrsmittel sehr begrenzt sind. Eine vernünftige Option für Neueinsteiger in Lissabon, die die Region bereisen möchten, sollte das Auto erst dann mieten, wenn sie in Lissabon fertig sind, in der Regel drei Tage.

https://www.autoportugal.de/