by

Was in einem Sanitärnotfall zu tun ist

Tropfen. Tröpfeln. Tröpfeln. Ein verstopfter Abfluss. Eine verstopfte Toilette. Klempnerei-Notfälle treten zu den unpassendsten Zeiten auf, wie z.B. mitten in der Nacht, während Gäste zu Besuch sind oder wenn man für den Urlaub packt. Aber es besteht kein Grund zur Panik! Atmen Sie tief durch und beheben Sie Ihren Klempner-Notfall mit den unten aufgeführten Tipps und Tricks:

Arten von Klempnerei-Notfällen

Undichter Wasserhahn

Ah, dieses allzu bekannte tropfende Geräusch. Es ist nicht nur lästig, dem zuzuhören, sondern auch eine riesige Quelle von Wasserverschwendung (und erhöhten Stromrechnungen) in einem Haus. Oftmals kann eine Warnwaschanlage die Ursache für das Problem sein. Und während ein kleiner Tropfen kein Grund zur unmittelbaren Besorgnis ist, kann sich dieses kleine Ärgernis schnell zu einem großen Problem entwickeln, wenn es ignoriert wird.

Profi-Tipp: Schalten Sie zunächst Ihre Wasserversorgung ab. Dann drehen Sie den Wasserhahn auf, damit das restliche Wasser aus dem Wasserhahn tropft. Bauen Sie den Wasserhahn ab und überprüfen Sie die an Ihrem System angebrachte Waschmaschine. Möglicherweise müssen Sie das Teil anpassen oder ganz austauschen. Wenn Sie mit dem Innenleben Ihres Wasserhahns nicht vertraut sind, rufen Sie uns an, um einen echten Notfall zu vermeiden!

Verstopfter Abfluss

Ihre Abflüsse werden regelmäßig benutzt. Daher sind Verstopfungen und Blockaden keine Seltenheit. Sie können einen leicht verstopften Abfluss vorübergehend reparieren, aber die beste langfristige Lösung ist eine professionelle Abflussreinigung.

Profi-Tipp: Manchmal genügt ein Kolben, um Verstopfungen zu lösen. Sie können auch eine natürliche Reinigungslösung wie Essig und Backpulver ausprobieren. Gießen Sie einfach Backpulver in den Abfluss, gefolgt von einer halben Tasse Essig. Lassen Sie das Backpulver 30 Minuten stehen (und sprudeln) und spülen Sie dann den Abfluss mit heißem Wasser ab. Wenn diese Heimwerkerlösungen nicht funktionieren, ist es an der Zeit, die Profis einzuschalten.

Verstopfte Toilette

Als Hausbesitzer werden Sie irgendwann einmal Probleme mit der Toilette haben. Sei es nur durch den regelmäßigen Gebrauch Ihrer Familie oder durch den Zustrom von Gästen an einem Urlaubswochenende in Ihrem Haus.

Profi-Tipp: Für die eigene Reinigung von Verstopfungen ist eine Saugglocke die beste Wahl, also halten Sie eine griffbereit. Wenn das Tauchen nicht funktioniert oder Sie häufig Verstopfungen haben, kann es sein, dass es ein wichtigeres Problem gibt, für dessen Lösung ein lizenzierter Klempner erforderlich ist.

Müllentsorgung

Die Müllabfuhr ist nicht das leiseste Gerät, aber sie sollte auch keine seltsamen Geräusche machen. Wenn Ihr Entsorgungsgerät brummt, kann es zu einem Stau kommen. Wenn es quietscht, könnte ein Motorausfall die Ursache sein – schalten Sie Ihr Gerät sofort aus und kontaktieren Sie uns.

Profi-Tipp: Um eine Blockade zu beseitigen, schalten Sie Ihr Gerät zuerst aus. Dann drehen Sie mit dem mitgelieferten Schraubenschlüssel das Zahnrad an der Basis manuell, um die Entsorgungsklingen zu bewegen. Dadurch sollte sich die Blockade lösen! Lassen Sie etwas Wasser einlaufen, setzen Sie Ihr Gerät zurück und setzen Sie die Verwendung fort. Hören Sie immer noch seltsame Geräusche? Rufen Sie uns für eine Reparatur oder einen Ersatz an.

Eingefrorene und geplatzte Rohre

Die Winter in München können brutal sein, da solche gefrorenen Rohre nicht ungewöhnlich sind. Und gefrorene Rohre können sich schnell in geplatzte Rohre verwandeln und ein Überschwemmungsproblem hinterlassen, kontaktieren Sie daher einen Profi wie die die Rohrreinigung München