by

Was ist der Tassimo Vivy von Bosch?

Tassimo Vivy von Bosch ist die kompakteste Tassimo Maschine bis heute. Die Hauptattraktion des winzigen Vivy ist, dass es, wie andere Tassimo-Maschinen, einfach zu bedienen ist, mit One-Touch-Bedienung und praktisch keiner Aufheizzeit beim Einschalten. Durch das Lesen des Barcodes auf jeder T-Disc passt der Tassimo Vivy die Wassermenge, die Temperatur und die Brühzeit entsprechend an und stellt die gesamte Palette der Tassimo-Getränke her, einschließlich Kaffee, Tee, Chai Lattes und Obst- und Kräutertees.

Tassimo Vivy von Bosch – Design und Funktionen

Das Design des Vivy ist so einfach wie seine Bedienung. Sein ebenso kompakter Wassertank ist seitlich gut verstaut, verfügt aber über einen integrierten Griff, der sich leicht in einer Bewegung entfernen lässt. Auf der Vorderseite ist das Bedienfeld zurückgesetzt, wobei der Ein-Aus-Schalter an der Seite der Maschine angebracht ist. Es besteht aus einem Knopf, der für die Zubereitung eines Getränks und Durchlaufen von Wasser für die Reinigung verdoppelt (wenn die mitgelieferte Reinigungsscheibe vorhanden ist), einem Licht, das anzeigt, wann der Wassertank gefüllt werden muss, und einem Knopf für den Entkalkungszyklus. Die Reinigungsscheibe und die dazugehörige Gebrauchsanweisung befinden sich diskret in einer Aussparung unter dem Wassertank, sodass sie mit der Maschine aufbewahrt werden können.

Während viele kompakte Maschinen mit unterschiedlichen Bechergrößen zu kämpfen haben, kann die verstellbare Plattform des Vivy so angepasst werden, dass sie passt – in der Nähe des Ausgusses für kleine Becher, an der Basis für Standardbecher oder bei größeren Bechern.

Tassimo Maschine Angebot

Mit nur einem Knopfdruck für Getränke ist der Vivy einfach zu bedienen, obwohl es hilft, einige der Online-Videos für andere Funktionen wie Entkalkung anzusehen. Es ist kaum noch Zeit zu warten, wenn Sie es eingeschaltet haben – dank eines Durchlauferhitzers ist die Aufheizzeit minimal, und nach jedem Getränk wird wieder ein energiesparender Standby-Modus aktiviert.

Positionieren Sie einfach eine T-Disc auf der Platte im Inneren des Brühkopfs, drücken Sie sie in der Nähe durch, schließen Sie sie an und drücken Sie die Getränketaste. Das Gerät liest dann den Barcode und beginnt nach einigen Sekunden mit der Getränkeausgabe. Ein paar Mal entschied es, dass es die eingelegte Disc nicht mochte (und sobald die Disc durchbohrt wurde, ist sie nicht mehr lebensfähig), aber im Allgemeinen lief die Vivy reibungslos.

Die T-Discs gibt es in verschiedenen Markensorten, von Kombi-Getränken wie Costa Lattes (eine Espresso-Scheibe mit einer großen Milchscheibe) bis hin zu Cadburys heißer Schokolade (eine Schokoladenteller mit einer kleinen Milchscheibe), an die sich der Vivy anpasst. Zum Beispiel wurde eine kleinere Menge an Wasser durch die Espressodisk der Latte ausgegeben, obwohl es immer noch eine Espressotasse überfüllte, als durch die Milchschüssel der Latte ausgegeben wurde. Die Kapazität des Wasserbehälters von 700 ml bedeutet, dass Sie etwas häufiger nachfüllen werden als bei anderen Maschinen, aber angesichts der Abmessungen der Maschine eine gute Größe.

 

https://www.tassimo.de/maschinen/c-262/