by

Budget hotel Berlin

Alles was du über Berlin-Friedrichshain wissen musst!
Berlin-Friedrichshain ist der Trend-Bezirk in Berlin! Ja, Berlin ist trendig aber Friedrichshain wird sogar von den Berlinern als trendig bezeichnet. Es steht wie ganz Berlin noch mehr für Diversität, Kultur und ist einfach ein wahres Experiment in Hinsicht auf alternative Lebensstile und zieht damit junge und alte Berliner sowie Touristen an.

Neben dem florierenden Leben unter Tags überzeugt Friedrichshain auch ganz besonders durch die etablierte Clubszene. Besonders im Süden des Bezirks gibt es die wohl höchste Clubdichte in ganz Berlin – Berlin, eine Stadt die nie schläft.

Friedrichshain – Von der Spree bis zum Volkspark
Friedrichshain grenzt im Süden direkt an die Spree und das Spreeufer ist einfach der ideale Start um Berlin und Friedrichshain zu entdecken. Entlang des Ufers treffen sich Bewohner und Touristen die hier entlangschlendern oder den Straßenmusikern an der Oberbaumbrücke applaudieren und zuhören.

Aber nicht nur Musik leben sich hier aus sondern alle anderen Arten der Künste werden in den Straßen, Gassen und Hinterhöfen Friedrichshain ausgelebt und zelebriert.

Die berühmte und rasch wachsende Startup-Szene Berlins entwickelt sich besonders um den Moritzplatz herum. Neben Design-Agenturen findet man hier auch Technologieunternehmen und Coworking-Spaces. So werden diese Creative-Spaces genannten Orte auch von Schriftstellern und Freelancern genutzt und im gesamten Bezirk findet man Orte an denen urban gardening betrieben wird. Eine besondere Empfehlung dafür sind die Prinzessinnengärten.

Ein besonders schöner Hotspot ist die Markthalle Neun – eine wahre Pilgerstätte für Fans und Freunde von Street Food und Berliner Speisen.

Kultur und Übernachtung in Berlin Friedrichshain
Aber Berlin hat vor allem in Friedrichshain mehr zu bieten als trendige und oft als „Hipster“ bezeichnete Aktivitäten. Besonders in Friedrichshain-Kreuzberg gibt es ein reichhaltiges Kulturangebot. Wohl am attraktivsten ist die Berlinische Galerie welche eine Kunstausstellung beherbergt die Kunst von den späten 1870er Jahren bis zur heutigen Moderne präsentiert.

Auch das Jüdische Museum und das Deutsche Technikmuseum ziehen jedes Jahr tausende Besucher aus Berlin, Deutschland und der ganzen Welt an und zeigen wieso sich Berlin immer mehr als Kulturhauptstadt etabliert.

Aufgrund des aktuellen Trends und der Popularität von Friedrichshain ist eine Übernachtung so nahe des Zentrums Berlin oft entsprechend teuer. Als günstige Alternative hat sich die Suche nach einem Budget Hotel Berlin bewährt. Denn mit einer günstigen Übernachtung in einem Budget Hotel in Berlin lassen sich die doch teilweise teuren Aktivitäten in Berlin wundervoll genießen.

Abendgestaltung in Berlin Friedrichshain und Kreuzberg Ostbahnhof
Wer nach einem langen Tag voller Kultur und Sightseeing in Berlin noch Kraft und Motivation hat der sollte sich Friedrichshain einmal bei Nacht anschauen. Besonders attraktiv ist hier das Gebiet zwischen Warschauer Straße und Frankfurter Allee welche auch vom Budget Hotel Berlin leicht und schnell zu erreichen sind.

Hier findet man neben trendigen Bars auch entspannte Cafés und preiswerte Restaurants. Der perfekte Ort also um einen Urlaub in Berlin optimal abzurunden und zu genießen.

Egal ob man dann noch Lust hat in einem Club feiern zu gehen, einen Cocktail in einer Bar zu trinken oder das Spreeufer entlang zu wandern: Berlin zeigt sich von seiner schönsten und besten Seite.


http://www.marriott.com/hotels/travel/berox-moxy-berlin-ostbahnhof/